Die Sonne liefert uns so viel Energie, dass wir damit unseren kompletten Stromverbrauch decken könnten.

Es stehen genügend Dachflächen zur Verfügung.



In unseren Breiten können Sie mit 10 m² Dachfläche ca. 1.000 kWh umweltfreundlichen Strom produzieren.

 

Die Solarmodule auf dem Dach fangen  das Licht ein und machen daraus Gleichstrom.

Dieser Strom wird dann in Wechselrichtern in Wechselstrom umgewandelt und in unser Stromnetz eingespeist.


„Die Vergütung für ins öffentliche Stromnetz eingespeisten Solarstrom ist gestaffelt nach Größe der Anlage. (bis 10 kWp, bis 40kWp, bis 1000 kWp und darüber) Die aktuelle Einspeisevergütung finden Sie in der Übersicht.“

 

Der Solarstrom kann vorrangig selbst verbraucht und nur der zuviel produzierte Strom ins öffent-liche Netz eingespeist werden.

Ab 09.03.wird Eigenverbrauch nicht mehr gefördert.

Übersicht (Bitte anklicken)